Niedersachen klar Logo

L 426: Fertigstellung der Emmerbrücke (Heemsteder Brücke) in Bad Pyrmont

Feierliche Freigabe am 4. Juni


Am 4. Juni wird im Laufe des Nachmittags die erneuerte Emmerbrücke in Bad Pyrmont (Landkreis Hameln-Pyrmont) im Zuge der Landesstraße 426 wieder für den Verkehr freigegeben.

Die Arbeiten an der Emmerbrücke (Heemsteder Brücke) sind bereits weitgehend abgeschlossen. Die Landesstraße erhält zwischen der Lügder Straße und der Waldecker Straße noch eine neue Deckschicht.

Am Montag, 3. Juni werden abschließend Wasserbausteine zur Ufersicherung der Emmer eingebracht und mit dem Rückbau der großräumigen Umleitung begonnen. Am Dienstag, 4. Juni werden dann die Signalanlagen an der Saline umprogrammiert und koordiniert mit der Anlage vor dem Bahnhof in Betrieb genommen.

Am 4. Juni um 13 Uhr wird symbolisch gemeinsam mit Herrn Bürgermeister Blome der Stadt Bad Pyrmont ein Band durchschnitten.

Der zuständige Geschäftsbereich Hameln der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr dankt allen von der Sperrung Betroffenen und Verkehrsteilnehmern für Ihre Geduld und wünscht unfallfreie Fahrt.
Presseinformation
Artikel-Informationen

24.05.2019

Ansprechpartner/in:
Markus Brockmann

Nds. Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr
Geschäftsbereich Hameln
Geschäftsbereichsleiter
Roseplatz 5
31787 Hameln
Tel: (05151) 607-178
Fax: (05151) 607-499

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln