Niedersachen klar Logo

L 701 (Melle): Neubau eines Radweges entlang der Gerdener Straße und Fahrbahnsanierung

Bauarbeiten am Kreisels Riemsloher Straße beginnen am 25. März


Am Montag, 25. März, beginnen im Zuge des Radwegeneubaus an der Landesstraße 701 (Gerdener Straße) in Melle (Landkreis Osnabrück) die Umbau- und Erneuerungsarbeiten am Kreisel mit der Riemsloher Straße (L 91) in Gerden. Dies teilt die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Osnabrück mit.

Der Kreisel an der Gerdener- / Riemsloher Straße / Maschweg muss in Folge des neuen Radweges umgebaut und zudem saniert werden. Die Bauarbeiten erfolgen im Schutze einer Baustellenampel, wobei die Fahrtrichtung von und nach Riemsloh aufrecht erhalten wird. Ein Ein- und Ausfahren vom Maschweg auf die Landesstraße bzw. umgekehrt ist nicht möglich.

Für das südliche Gewerbegebiet steht eine Umleitungsstrecke über die Nachtigallenstraße, Industriestraße und den Maschweg zur Verfügung. Verkehrsbehinderungen und Fahrzeitverluste sind nicht auszuschließen. Die Arbeiten am Kreisel dauern voraussichtlich bis Mitte Mai an.

Der Geschäftsbereich Osnabrück der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr dankt allen Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer, Anwohnerinnen und Anwohnern sowie den Gewerbetreibenden für ihr Verständnis und bittet gleichzeitig um erhöhte Aufmerksamkeit, Geduld und Rücksichtnahme im Baustellenbereich sowie auf der Umleitungsstrecke.

Presseinformation
Artikel-Informationen

25.03.2019

Ansprechpartner/in:
Cord Lüesse

Nds. Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr
Geschäftsbereich Osnabrück
Geschäftsbereichsleiter
Mercatorstraße 11
49080 Osnabrück
Tel: (0541) 503-781
Fax: (0541) 503-777

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln