Niedersachen klar Logo

L 57: Vollsperrung im Bereich der Ortsdurchfahrt Beesten

Sanierungsarbeiten an der Fahrbahn und den Trink- und Abwasserleitungen ab 18. Februar


Die Landesstraße 57 wird ab Montag, 18. Februar, im Zuge der Ortsdurchfahrt Beesten (Landkreis Emsland) zwischen der Raiffeisenstraße und der K 304 für rund vier Monate gesperrt.

Der Grund für die Sperrung sind Sanierungsarbeiten an der Fahrbahn und den Trink- und Abwasserleitungen.

Eine großräumige Umleitung wird aus Richtung Ramsel kommend über die L 58 in Richtung Freren und über die K 304 in Richtung Beesten eingerichtet. Für den Verkehr aus Richtung Schapen führt die Umleitung über die K 304 in Richtung Lünne, die B 70 Ortsumgehung Lünne und die L 58 in Richtung Messingen. Die Umleitungen werden entsprechend ausgeschildert. Sollten sich Einschränkungen des ÖPNV ergeben, werden die zuständigen Verkehrsbetriebe ihre Fahrgäste frühzeitig informieren.

Die Baukosten belaufen sich auf 850.000 Euro und werden von dem Land Niedersachsen, der Gemeinde Beesten und dem Wasserverband Lingen getragen.

Der Geschäftsbereich Lingen der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr bittet alle Verkehrsteilnehmer und Anlieger für die damit einhergehenden Behinderungen um Verständnis. Witterungsbedingte Verzögerungen sind möglich.

Presseinformation
Artikel-Informationen

15.02.2019

Ansprechpartner/in:
Klaus Haberland

Nds. Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr
Geschäftsbereich Lingen
Geschäftsbereichsleiter
Lucaskamp 9
49809 Lingen (Ems)
Tel: (0591) 8007-182
Fax: (0591) 8007-145

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln