Niedersachen klar Logo

L 530: Sanierung der Ortsdurchfahrt Hilkerode wird fortgesetzt

Wiederaufnahme der Arbeiten ab Montag, 18. März, unter halbseitiger Sperrung


Die Bauarbeiten an der Ortsdurchfahrt Hilkerode (Landkreis Göttingen) im Zuge der L 530 werden aufgrund der günstigen Witterung ab Montag, 18. März, wieder aufgenommen. Die bereits im Herbst begonnenen Gossenerneuerungen werden unter halbseitiger Sperrung mit Ampelregelung fortgesetzt.

Nach diesen Arbeiten wird die Asphaltdeckschicht auf ganzer Breite unter Vollsperrung saniert. Der genaue Termin wird in einer separaten Presseinformation bekannt gegeben.

Die Bauarbeiten werden voraussichtlich bis Ende Juni andauern. Witterungsbedingte Verzögerung der Baumaßnahme sind nicht auszuschließen.

Die Baukosten für die Sanierung der Landesstraße belaufen sich auf rund 400.000 Euro.

Die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Goslar bittet alle Verkehrsteilnehmer und Anlieger für die am Montag weitergeführten Bauarbeiten um Verständnis.

Presseinformation
Artikel-Informationen

14.03.2019

Ansprechpartner/in:
Günter Hartkens

Nds. Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr
Geschäftsbereich Goslar
Geschäftsbereichsleiter
Am Stollen 16
38640 Goslar
Tel: (05321) 311-166
Fax: (05321) 311-199

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln