Niedersachen klar Logo

L 466 / L 488: Deckenerneuerung zwischen Lamspringe und Rhüden sowie zwischen Lamspringe und Winzenburg

Behinderungen durch abschnittsweise Vollsperrungen


Aufgrund von Sanierungsarbeiten ist die Landesstraße 466 aktuell bis voraussichtlich 15. Juli zwischen den Ortschaften Lamspringe (Landkreis Hildesheim) und Rhüden (Landkreis Goslar) abschnittsweise voll gesperrt. Die notwendigen abschnittsweisen Vollsperrungen erfolgen von der Einmündung an der L 486 in Lamspringe bis etwa zum Ortsschild Rhüden.

Zwischen den Ortschaften wird die Fahrbahndecke erneuert. In diesem Zuge erfolgen auch Bankett- und Schutzplankenarbeiten. Innerhalb der Ortsdurchfahrt Lamspringe wird die vorhandene Fahrbahn einschließlich der Rinnenanlage vollständig aufgenommen und ein neuer Fahrbahnaufbau aus 4 cm Asphaltdeckschicht sowie 12 cm Asphalttragschicht einschließlich dreireihiger Bordrinne neu hergestellt. In Teilbereichen erfolgt auf der Nordseite eine Erneuerung des Gehwegs.

Im Anschluss wird in einer 2. Bauphase die L 488 zwischen Lamspringe und Winzenburg erneuert. Hier wird die L 488 vom Kreisverkehrsplatz in Lamspringe bis zum Kreuzungsbereich von der L 488 und der L 486 bei Winzenburg abschnittsweise voll gesperrt. Hier erfolgen eine Erneuerung der Fahrbahndeckschicht und ebenfalls Bankett- und Schutzplankenarbeiten.

Die Verkehrsteilnehmer werden in dieser Zeit großräumig über entsprechend ausgeschilderte Umleitungsstrecken geführt. Änderungen beim ÖPNV werden durch die jeweiligen Betreiber bekanntgegeben.

Die gesamte Maßnahme soll im September dieses Jahres abgeschlossen sein. Die Baulängen betragen rund 9 km auf der L 466 und rund 6 km auf der L 488.

Kostenträger dieser Maßnahmen sind das Land Niedersachsen und die Gemeinde Lamspringe. Die Baukosten belaufen sich auf etwa drei Millionen Euro.

Mit Verkehrsbehinderungen ist zu rechnen. Die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Hannover dankt allen Verkehrsteilnehmern für ihre Rücksichtnahme und ihr Verständnis.

Presseinformation
Artikel-Informationen

14.06.2019

Ansprechpartner/in:
Friedhelm Fischer

Nds. Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr
Geschäftsbereich Hannover
Geschäftsbereichsleiter
Dorfstraße 17-19
30519 Hannover
Tel: (0511) 39936-222
Fax: (0511) 39936-299

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln
string(37) "cmslive1.internetcms.niedersachsen.de" string(104) "L 466 / L 488: Deckenerneuerung zwischen Lamspringe und Rhüden sowie zwischen Lamspringe und Winzenburg"