klar

L 389: Deckensanierungsarbeiten zwischen Holtensen und Bahnhof Linderte dauern an

Vollsperrung witterungsbedingt verlängert bis 17. März


Durch die andauernden Bankett- und Randsteinarbeiten für die Straßenverbreiterung auf der freien Strecke der Landesstraße 389 zwischen Ortsausgang Holtensen und Bahnhof Linderte (Region Hannover) ist weiterhin bis zum 17. März mit Einschränkungen zu rechnen. Witterungsbedingt haben sich die Arbeiten zeitlich verschoben. Sobald es die Temperaturen zulassen, werden die Arbeiten fortgesetzt.

Eine Umleitung erfolgt über die B 217, die K 228 (Vörie) oder die K 227 (Bennigsen). Der Bahnhof Linderte sowie der Obsthof Zabel können von Anliegern aus Linderte und Holtensen mit dem PKW angefahren werden.

Die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Hannover bittet alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis, da weiterhin mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen ist.

Presseinformation
Artikel-Informationen

14.02.2017

Ansprechpartner/in:
Friedhelm Fischer

Nds. Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr
Geschäftsbereich Hannover
Geschäftsbereichsleiter
Dorfstraße 17-19
30519 Hannover
Tel: (0511) 39936-222
Fax: (0511) 39936-299

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln