Niedersachen klar Logo

L 387: Vollsperrung wegen Sanierung der Deckschicht in Uetze

Behinderungen ab 14. Juni


Im Zuge der Sanierung der Asphaltdeckschicht der L 387 in Uetze (Region Hannover) stehen die Termine für die Vollsperrungen der beiden Abschnitte Burgdorfer Straße und Dollberger Straße fest.

Ab Freitag, 14. Juni, 7 Uhr, wird die Burgdorfer Straße zwischen der B 188 und der Europakreuzung voll gesperrt. Der morgendliche Schulbusverkehr wird noch durch die Baustelle geleitet. Für den Heimweg werden dann die Bushaltestellen im Bereich der Vollsperrung nicht mehr angefahren. Die genauen Routenänderungen werden auf www.regiobus.de bekanntgegeben. Die im Baufeld liegenden Lebensmittelmärkte werden nur eingeschränkt erreichbar sein. Die Vollsperrung wird voraussichtlich am Sonntag, 16. Juni, um 22 Uhr wieder aufgehoben, so dass der Busverkehr zum Wochenstart wieder laufen kann.

Am Freitag, 21. Juni, ab 7 Uhr wird dann die Dollberger Straße ab der Europakreuzung bis zum Kreisverkehr ortsauswärts voll gesperrt. Die Vollsperrung dauert voraussichtlich bis Sonntag, 23. Juni, 22 Uhr.

Es ist mit Verkehrsbeeinträchtigungen aufgrund der Straßensperrungen zu rechnen. Das Zeitfenster setzt einen normalen Bauablauf voraus. Da dieser stark witterungsabhängig ist, sind Änderungen der Termine möglich. Die ausführende Baufirma und die Landesbehörde für Straßenbau sind bemüht, alle Beeinträchtigungen auf ein Mindestmaß zu beschränken.

Die Landesbehörde für Straßenbau dankt allen Verkehrsteilnehmern und Anliegern für deren Rücksichtnahme und Verständnis.

Presseinformation
Artikel-Informationen

11.06.2019

Ansprechpartner/in:
Friedhelm Fischer

Nds. Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr
Geschäftsbereich Hannover
Geschäftsbereichsleiter
Dorfstraße 17-19
30519 Hannover
Tel: (0511) 39936-222
Fax: (0511) 39936-299

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln