Niedersachen klar Logo

L 17: Verzögerung bei der Fahrbahnsanierung zwischen Möhlenwarf und Boen

Witterungsbedingte Verlängerung der Vollsperrung bis maximal zum 22. März


Die Vollsperrung auf der Landesstraße 17 (Landkreis Leer) auf dem Abschnitt zwischen Möhlenwarf und Boen verlängert sich bis maximal zum 22. März. Grund für diese Verzögerung ist die schlechte Witterung in dieser Woche, welche einen Asphalteinbau im Zuge der Fahrbahn an mehreren Tagen nicht zuließ. Dies teilt die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Aurich mit.

Nach Mitteilung der Behörde blieb aufgrund der anhaltenden Regenfällen Wasser auf den Fräsflächen stehen. Diese trockneten dann im Tagesverlauf nicht ab, so dass ein ordnungsgemäßer Asphalteinbau nicht erfolgen konnte.

Die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Aurich bittet alle Verkehrsteilnehmer und Anwohner um Verständnis.

Presseinformation
Artikel-Informationen

14.03.2019

Ansprechpartner/in:
Frank Buchholz

Nds. Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr
Geschäftsbereich Aurich
Geschäftsbereichsleiter
Eschener Allee 31
26603 Aurich
Tel: (04941) 951-101
Fax: (04941) 951-100

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln