klar

Bundesstraße 83: Vollsperrung zwischen Grave und der Kreisstraße 11 bei Steinmühle

Verkehrsumleitung wegen der Gefahr von größeren Felsabbrüchen ab 18. Mai


Auf der Bundesstraße 83 zwischen Bodenwerder und Holzminden (Landkreis Holzminden) wird es ab 18. Mai zu Verkehrsbehinderungen kommen. Grund ist eine Vollsperrung zwischen Grave und der Kreisstraße 11 bedingt durch die Gefahr von größeren Felsabbrüchen und Rutschungen im Bereich der Steinmühle.

Der Verkehr wird großräumig von Holzminden über die Bundesstraße 64 nach Eschershausen und über die Bundesstraße 240 nach Bodenwerder/Hehlen geführt sowie entsprechend in umgekehrter Richtung. Der örtliche Verkehr wird durch Beschilderung geleitet.

Die Sperrung wird einen längeren Zeitraum bis zur Herstellung der notwendigen Sicherheit einnehmen. Weitere Informationen werden zu gegebener Zeit folgen.

Der zuständige Geschäftsbereich Hameln der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr bittet alle Verkehrsteilnehmer und Anwohner um Verständnis.

Presseinformation
Artikel-Informationen

14.05.2018

Ansprechpartner/in:
Uta Weiner-Kohl

Nds. Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr
Geschäftsbereich Hameln
Stellv. Geschäftsbereichsleiterin
Roseplatz 5
31787 Hameln
Tel: (05151) 607-182
Fax: (05151) 607-499

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln