klar

B 248: Bauarbeiten in Lutter am Barenberge werden fortgesetzt

Vollsperrung ab 20. Februar erforderlich


Ab Montag, 20. Februar, werden die Bauarbeiten an der B 248 (Frankfurter Straße) in der Ortsdurchfahrt Lutter am Barenberge (Landkreis Goslar) fortgesetzt. Dafür wird eine Vollsperrung ab der Einmündung Obere Bachstraße bis zur Zufahrt NP-Markt erforderlich. In diesem Bauabschnitt werden die Fahrbahn, die Gehwege und teilweise die Kanalisation erneuert.

Die Vollsperrung der Frankfurter Straße in diesem Bauabschnitt ist bis Ende April geplant. Die Zufahrt des NP-Marktes aus Richtung Salzgitter bleibt befahrbar. Für die durchzuführenden Arbeiten wird der überörtliche Verkehr in beiden Fahrtrichtungen über die B 82 (Goslar) und die B 6 umgeleitet.

Die gesamten Bauarbeiten werden voraussichtlich bis August andauern. Witterungsbedingte Verzögerungen sind dabei nicht auszuschließen. Die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Goslar bittet alle Verkehrsteilnehmer und Anwohner um Verständnis.

Presseinformation
Artikel-Informationen

15.02.2017

Ansprechpartner/in:
Carina Eberwein

Nds. Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr
Geschäftsbereich Goslar
Stellv. Geschäftsbereichsleiterin
Am Stollen 16
38640 Goslar
Tel: (05321) 311-162
Fax: (05321) 311-199

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln