klar

B 215/ L 203: Verkehrsbehinderungen im Bereich der Ortschaft Hönisch (Verden)

Vollsperrung der Kreuzung B 215/ L 203/ Klusdamm vom 11. bis 14. Mai


Aktuell laufen die Bauarbeiten im Zuge der Bundesstraße 215 in Verden im Bereich des Bürgerparks und zwischen Hönisch und der Kreisstraße 14 (Einmündung in Fahrtrichtung Wahnebergen). Von Freitag, 11. Mai, bis Sonntag, 13. Mai, wird die Fahrbahn im Kreuzungsbereich der Bundesstraße 215 mit der Landesstraße 203 und der Straße Klusdamm erneuert. Dies teilte die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Verden mit.

Im dritten Bauabschnitt wird vom 11. Mai, etwa 7 Uhr morgens, bis zum 14. Mai, etwa 5 Uhr morgens, die Kreuzung B 215/ L 203/ Klusdamm unter Vollsperrung erneuert. Der Verkehr von der nördlichen Allerbrücke in Fahrtrichtung Blender und umgekehrt wird während dieser Arbeiten mittels wechselseitiger Baustellenampelregelung an der Baustelle vorbei geführt.

Die Ortschaft Hönisch kann während dieser Zeit nur über die Bundesstraße 215 aus Richtung Dörverden erreicht werden; die Anbindung von Hönisch über die Südbrücke ist während der Sanierung des Kreuzungsbereiches ebenfalls gesperrt.

Ab dem 22. Mai erfolgen die Erneuerungsarbeiten an der Fahrbahn und dem Radweg im Zuge der Landesstraße 203. Über diese folgenden Bauabschnitte wird rechtzeitig informiert.

Radfahrer und Fußgänger sind von der Vollsperrung der B 215 im Bereich der Kreuzung B 215/ L 203/ Klusdamm nicht betroffen, werden aber gebeten, sich im Baubereich mit erhöhter Aufmerksamkeit zu bewegen.

Während der Vollsperrung des Kreuzungsbereiches der B 215 wird der Verkehr weiträumig umgeleitet.

Die Umleitungsstrecke in Fahrtrichtung Verden führt den Verkehr in Eystrup über die L 200 über Rethem (Aller) und die B 209 auf die L 159. Auf der L 159 wird der Verkehr über Otersen auf die L 160 nach Verden geführt.

Dem überregionalen Verkehr in Fahrtrichtung Rotenburg (Wümme) wird empfohlen, ab Rethem (Aller) weiter auf der B 209 auf die A 27 in Richtung Bremen und über die Anschlussstelle Verden Nord zurück auf die B 215 zu fahren.

Die Umleitungsstrecke in Fahrtrichtung Nienburg führt den Verkehr in Hönisch über die L 203 über Oiste und die L 201 nach Hoya und über die L 351 bei Hassel zurück auf die B 215.

Die Anlieger im Baustellenbereich können ihre Grundstücke grundsätzlich weiterhin erreichen. Sie müssen jedoch damit rechnen, während des Asphalteinbaus zeitweise ihre Grundstücke nicht mit dem Fahrzeug erreichen zu können, und werden dann gebeten, außerhalb der Baustelle zu parken.

Witterungsbedingte Verzögerungen sind jederzeit möglich.

Kartengrundlage: www.lgln.niedersachsen.de  
B 215/L 203: Übersichtsplan zur Vollsperrung der Kreuzung in Hönisch.
Kartengrundlage: www.lgln.niedersachsen.de  
B 215/L 203: Umleitungsplan zur Vollsperrung der Kreuzung in Hönisch.
Presseinformation
Artikel-Informationen

09.05.2018

Ansprechpartner/in:
Gisela Schütt

Nds. Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr
Geschäftsbereich Verden
Geschäftsbereichsleiterin
Bgm.-Münchmeyer-Straße 10
27283 Verden
Tel: (04231) 9239-174
Fax: (04231) 9239-55-100

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln