Niedersachen klar Logo

B 209: Fahrbahnerneuerung zwischen Schneeheide und Walsrode geht dem Ende zu

Aufhebung der Vollsperrung, Restarbeiten unter halbseitiger Sperrung


Im Zuge der Bundesstraße 209 zwischen Schneeheide und Walsrode (Landkreis Heidekreis) finden seit 6. Mai Maßnahmen zur Erneuerung der Fahrbahn statt. Die Arbeiten, die unter Vollsperrung ausgeführt wurden, sind am vergangenen Freitag abgeschlossen worden.

Im Anschluss finden noch Arbeiten an dem Bauwerk über den Ochsenmoorgraben statt. Der Ochsenmoorgraben kreuzt die Bundesstraße zwischen dem Bismarckring und der Anschlussstelle Walsrode-West. Diese Arbeiten werden unter halbseitiger Sperrung der Straße mittels Ampelregelung im Bereich des Bauwerkes durchgeführt und dauern rund zwei Wochen an.

Dies teilte die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Verden mit.

Witterungsbedingte Verzögerungen sind möglich.

Die Baukosten belaufen sich auf rund 1,7 Millionen Euro.

Der Geschäftsbereich Verden der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr dankt allen Anwohnern und Verkehrsteilnehmern für ihr Verständnis und bittet gleichzeitig um erhöhte Aufmerksamkeit im Baustellenbereich.

Presseinformation
Artikel-Informationen

11.06.2019

Ansprechpartner/in:
Gisela Schütt

Nds. Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr
Geschäftsbereich Verden
Geschäftsbereichsleiterin
Bgm.-Münchmeyer-Straße 10
27283 Verden
Tel: (04231) 9239-174
Fax: (04231) 9239-55-100

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln