klar

A 7/ A 38: Sperrung im Autobahndreieck Drammetal

Instandsetzungsarbeiten am Freitag, 8. Dezember


Wegen Instandsetzung von Unfallschäden kommt es am Freitag, 8. Dezember, im Autobahndreieck Drammetal zu Verkehrsbehinderungen. Nach Mitteilung der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Bad Gandersheim wird die Abfahrt von der Autobahn 7 aus Richtung Kassel auf die Autobahn 38 in Richtung Halle in der Zeit von 8 Uhr bis etwa 11 Uhr gesperrt.

Während der Sperrung werden beschädigte Schutzplanken instand gesetzt.

Verkehrsteilnehmer mit Fahrtziel A 38 fahren auf der A 7 Richtung Hannover bis zur Anschlussstelle Göttingen-Nord, dort ab und in Fahrtrichtung Kassel wieder auf. Danach kann im Autobahndreieck Drammetal auf die A 38 in Richtung Halle abgefahren werden. Wegen Rückstaugefahr wird gebeten, die Anschlussstelle Göttingen nicht zu nutzen.

Alternativ steht ab der Anschlussstelle Hann. Münden-Hedemünden der A 7 die Bedarfsumleitung U 1 (über B 80 und B 27) zur Verfügung.

Presseinformation
Artikel-Informationen

06.12.2017

Ansprechpartner/in:
Udo Othmer

Nds. Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr
Geschäftsbereich Gandersheim
Geschäftsbereichsleiter
Stiftsfreiheit 3
37581 Bad Gandersheim
Tel: (05382) 953-191
Fax: (05382) 1043

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln