klar

A 31: Sperrung der Anschlussstelle Twist in Fahrtrichtung Emden

Arbeiten im Zuge der Grunderneuerung zwischen Meppen-Nord und Twist


Im Zuge der derzeit laufenden Grunderneuerung der Bundesautobahn 31 zwischen den Anschlussstellen Meppen-Nord und Twist muss in der Fahrtrichtung Emden die Anschluss­stelle Twist ab Montag, 29. Mai, gesperrt werden. Dies teilt die Niedersächsische Landes­behörde für Straßenbau und Verkehr in Osnabrück mit.

Eine örtliche Umleitung ist ausgeschildert. Dennoch sind Verkehrsbeeinträchtigungen und Fahrzeitverluste nicht auszuschließen. Die Sperrung der Anschlussstelle dauert voraussicht­lich bis Ende Juni an.

Der Geschäftsbereich Osnabrück der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr dankt den betroffenen Verkehrsteilnehmern für ihr Verständnis und bittet gleich­zeitig um erhöhte Aufmerksamkeit, Geduld und Rücksichtnahme im Baustellenbereich sowie auf der Umleitungsstrecke.

Presseinformation
Artikel-Informationen

19.05.2017

Ansprechpartner/in:
Cord Lüesse

Nds. Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr
Geschäftsbereich Osnabrück
Geschäftsbereichsleiter
Mercatorstraße 11
49080 Osnabrück
Tel: (0541) 503-781
Fax: (0541) 503-777

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln