klar

A 31: Erneuerung der Fahrbahndecke zwischen Weener und Papenburg in Richtung Oberhausen

Sperrung des Haupt- und Standstreifens ab dem 22. Mai


Die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Oldenburg führt die Erneuerung der Fahrbahndecke der Richtungsfahrbahn Oberhausen der Autobahn 31 zwischen den Anschlussstellen (AS) Weener und Papenburg durch. Ab Dienstag, 22. Mai, erfolgt die Sperrung des Haupt- und Standstreifens im Bereich des Autobahndreiecks (AD) Bunde und der AS Papenburg.

Die Auffahrt von der A 280 in Fahrtrichtung Oberhausen über das AD Bunde sowie die Ausfahrt der AS Papenburg sind für den öffentlichen Verkehr gesperrt. Umleitungen werden ausgeschildert. Die gesamte Baumaßnahme ist voraussichtlich bis zum 4. Juni fertiggestellt.

Der Geschäftsbereich Oldenburg der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr dankt den betroffenen Verkehrsteilnehmern für ihr Verständnis und bittet gleichzeitig um erhöhte Aufmerksamkeit, Geduld und Rücksichtnahme im Baustellenbereich.

Presseinformation
Artikel-Informationen

15.05.2018

Ansprechpartner/in:
Joachim Delfs

Nds. Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr
Geschäftsbereich Oldenburg
Geschäftsbereichsleiter
Kaiserstraße 27
26122 Oldenburg
Tel: (0441) 2181-158
Fax: (0441) 2181-222

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln