klar

A 2: Sperrung eines Fahrstreifens bei Wunstorf-Kolenfeld in Fahrtrichtung Berlin

Verkehrsbeeinträchtigigungen vom 15. Oktober bis Ende November


Auf der A 2 bei Wunstorf-Kolenfeld wird ab dem 15. Oktober der durch einen Unfallschaden beschädigte Verkehrszeichenkragarm erneuert. Dies teilte die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr am Mittwoch in Hannover mit.

Wie die Behörde weiter mitteilte, werden hierfür auf der A 2 in Fahrtrichtung Berlin sowohl der Stand- als auch der Hauptfahrstreifen gesperrt. Dem Verkehrsteilnehmer stehen für den Zeitraum der Bauarbeiten nur zwei Fahrstreifen zur Verfügung. Sofern es bautechnisch möglich ist, wird die Sperrung zeitweise auf den Standstreifen reduziert.

Die Arbeiten werden voraussichtlich bis Ende November andauern. Witterungsbedingte Verzögerungen sind möglich.

Die Baukosten belaufen sich auf rund 210.000 Euro.

Mit Behinderungen werden der Bauzeit ist zu rechnen. Die Landesbehörde bittet alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis.

Presseinformation
Artikel-Informationen

10.10.2018

Ansprechpartner/in:
Friedhelm Fischer

Nds. Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr
Geschäftsbereich Hannover
Geschäftsbereichsleiter
Dorfstraße 17-19
30519 Hannover
Tel: (0511) 39936-222
Fax: (0511) 39936-299

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln