Niedersachen klar Logo

A 2: Sperrung der Anschlussstelle Herrenhausen in Richtung Berlin

Behinderungen in der Nacht vom 17. auf den 18. Juni


Aufgrund von Asphaltarbeiten im Bereich der Anschlussstelle (AS) Herrenhausen im Zuge der A 2 werden die Auffahrten in Fahrtrichtung Berlin in dem Zeitraum von Montag, 17. Juni, 19 Uhr, bis Dienstag, 18. Juni, etwa 5 Uhr, voll gesperrt.

Die Abfahrt von der Parallelfahrbahn der A 2 zur K 3 / Stelinger Straße (Hannover-Nordhafen) ist im genannten Zeitraum ebenfalls gesperrt.

Die Verkehrsteilnehmer, die aus Richtung Nienburg kommen und an der AS Herrenhausen auf die A 2 in Fahrtrichtung Berlin fahren möchten, werden mittels offizieller Umleitungsbeschilderung (U 15A) auf die A 2 geleitet. Alternativ kann die unten stehende Umleitung ab Berenbostel genutzt werden.

Für die Verkehrsteilnehmer auf der B 6 in Fahrtrichtung Nienburg, welche an der AS Herrenhausen auf die A 2 in Fahrtrichtung Berlin fahren möchten, erfolgt die Umleitung weiter auf der B 6 bis Berenbostel, über die L 382 zur B 522 und am Autobahnkreuz Langenhagen auf die A 2.

Mit Verkehrsbehinderungen ist zu rechnen. Die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Hannover bittet alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis.

Presseinformation
Artikel-Informationen

13.06.2019

Ansprechpartner/in:
Friedhelm Fischer

Nds. Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr
Geschäftsbereich Hannover
Geschäftsbereichsleiter
Dorfstraße 17-19
30519 Hannover
Tel: (0511) 39936-222
Fax: (0511) 39936-299

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln