Niedersachen klar Logo

A 1 / A 7 / A 39: Erneuerung der wegweisenden Beschilderung auf den Autobahnen im Bereich Seevetal

Verkehrsbehinderungen voraussichtlich bis Ende Juni


Die vorhandene wegweisende Beschilderung im Zuge der A 1 / A 7 / A 39 im Bereich der Gemeinde Seevetal muss erneuert bzw. ergänzt werden. Dies teilt die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Verden mit.

Die vorhandenen Fundamente und Aufstellvorrichtungen können größtenteils nicht wieder verwendet werden und müssen erneuert werden.

Derzeit erfolgt der Aufbau der Fundamente und der Aufstellvorrichtungen. Die Montage der Schildertafeln erfolgt voraussichtlich ab Ende Mai. Die Fertigstellung der neuen wegweisenden Beschilderung ist für Ende Juni vorgesehen.

Die Beschilderung wird vorrangig im Seitenraum der Autobahn aufgestellt, so dass lediglich geringfügige bis keine Einschränkungen des Verkehrs zu erwarten sind. An einigen Standorten erfolgt eine Überkopfaufstellung, hier muss mit kurzfristigen Fahrstreifensperrungen gerechnet werden.

Die Arbeiten erfolgen vorrangig in den verkehrsarmen Zeiten am Tage, so dass die Einschränkungen so gering wie möglich gehalten werden.

Die Verkehrsteilnehmer werden um Verständnis und Rücksichtnahme gebeten.

Witterungsbedingte Verzögerungen sind möglich.

Die Baukosten der Gesamtmaßnahme belaufen sich auf rund 400.000 Euro.

Presseinformation
Artikel-Informationen

21.05.2019

Ansprechpartner/in:
Gisela Schütt

Nds. Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr
Geschäftsbereich Verden
Geschäftsbereichsleiterin
Bgm.-Münchmeyer-Straße 10
27283 Verden
Tel: (04231) 9239-174
Fax: (04231) 9239-55-100

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln